Curry Rezepte Thailand: Thai-Curry mit Schweinefleisch

Curry Rezepte aus Thailand mit Kokos

Thai-Currys werden häufig im Wok (siehe Woks bei Gourmondo) zubereitet, was relativ schnell gehen kann. Das hier vorgestellte Thai-Curry mit Schweinefleisch ist in ca. einer halben Stunde fertig, denn Thailändische Köche schneiden das Fleisch in feine Streifen, anstatt in Würfel, was die Garzeit erheblich verkürzt. Lediglich die Curry-Sauce muss etwas ziehen, so dass sich der Geschmack voll entwickelt.


Zutaten für 3-4 Personen

Curry Rezepte Ebook

500g Schweinefleisch (evtl. Schweinelende) in 4-5cm
lange feine Streifen geschnitten
400ml Kokoscreme
1 EL rote Currypaste (siehe Rote Currypaste)
100g gelbe Paprika in feine Streifen geschnitten
1 EL Palmzucker
2 EL Fischsauce
3-4 frische Kaffir-Limettenblätter
1 frische rote Chilischote ohne Samen klein gehackt
20g Thai-Basilikum


Zubereitung

Kokoscreme in einer Pfanne oder dem Wok langsam erhitzen und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Die Paprika hinzugeben und die rote Chilipaste einrühren, das ganze ca. 5 Minuten auf kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei ständig umrühren. Geben Sie dann das Schweinefleisch dazu, bis es sich verfärbt, und rühren Sie Fischsauce, Limettenblätter, Zucker und Chilischote hinein. Weitere 5 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen, und dann Basilikum untermengen. Mit Reis und ggfs. süß-saurer Thai-Sauce oder anderen Asiatischen Würzsoßen servieren.


Garnelenpaste

Unsere Einkaufs-Tipps:

Getrocknete Chilis (ganz) 50g - nur 1,50 EUR

Garnelenpaste (thailändisch) 95g - nur 1,50 EUR

 


Curry-Rezepte aus Thailand:

Follow us on Facebook

Asia-Markt online:

China Box 1

Sponsoren:

Buch-Tipp:

Buch Rezepte Currys
Currys - Kochbuch