Exotische Curry-Rezepte: Kurma-Curry mit Auberginen und Cashewnüssen

Kurma Curry Rezept

Die Aubergine ist verwandt mit Tomaten und Kartoffeln, stammt ursprünglich aus Indien und Sri Lanka, wird einmal im Jahr geerntet und erreicht eine Länge von bis zu 200cm. Werden Auberginen gekocht, werden diese weich und entfalten einen kräftigen, an Pilze erinnernden Geschmack. Sie blockieren die Bildung von freien Radikalen und und können zur Reduzierung von Blut-Cholesterinwerten eingesetzt werden.

Der Cashew-Baum, der die Chashew-Nuss produziert, stammt ursprünglich aus Brasilien, von wo aus er von den Portugiesen in die ganze Welt exportiert wurde. Überall dort, wo es warm und feucht ist, werden heutzutage Cashew-Nüsse produxziert – und zwar in 32 Ländern – wobei die Vietnam, Nigeria, Indien sowie Brasielien die grössten Cashewnuss-Produzenten sind. Ein Cashew-Baum produziert pro Jahr in etwa 200-300 Kerne bzw. Nüsse.

Cashewnüsse haben einen kräftigen Geschmack und werden gesalzen oder leicht gesüßt angeboten, oder auch mit Schokolade überzogen. Die Thai-Küche und die chinesische Küche verwendet ganze Chashews, und in der Indischen Küche werden Cashew-Nüsse gemahlen in Saucen gereicht (z.B. Kurma-Sauce).


Zutaten für 2 Personen

Curry Rezepte Ebook

2 mittelgroße Auberginen
2 EL Pflanzenöl
1 mittelgroße Zwiebel in feinen Ringen
1 grüne Chilli ca. 5cm (entkernt)
2 EL Kurma Curry-Paste
400g Tomaten ohne Haut (frisch oder aus der Dose)
100g Cashew-Nüsse
200ml süsse Sahne
Basmati-Reis


Zubereitung

Auberginen in 2-3cm große Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und darin die Zwiebeln ca. 2 Minuten anbraten. Chilli und Currypaste hinzugeben und weitere 2 Minuten köcheln, dabei immer wieder umrühren.

Tomaten und Auberginen dazugeben, mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, und auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Sahne und die Cashewnüsse in die Pfanne geben, kurz aufkochen und mit dem Reis servieren.

Wer möchtet, kann das Rezept mit Fleisch oder Meeresfrüchten kombinieren.

Guten Appetit bei unserem sahnigen Kurma-Curry mit Auberhinen und Cashewnüssen!

 


Weitere Exotische Curry-Rezepte:

Follow us on Facebook

Asia-Markt online:

China Box 1

Sponsoren:

Buch-Tipps:

Buch Gewürze
Der Gewürz-Kompass:
Über 50 Gewürze von A - Z


Buch Rezepte Currys
Currys - Kochbuch